MARIE Pixel Active Filter

Die vier Wohnzimmer

Nino Werner ist ein österreichischer Pixelartist und hat für uns vier verschiedene Designs unserer 6mm Active Filter Packungen gestaltet. Jedes Pack ermöglicht einen Einblick ins Innere der verschiedensten Wohnzimmer unserer Pixelprotagonisten. Zocker, Skater, Graffiti-Artists und Laser-Schwert-Schwinger kommen mit unseren Active Filtern aus Aktivkohle voll auf ihre Kosten.

Zu jeder der vier Packungen hat Nino auch ein passendes Pixelclipper entworfen. Diese sind ebenfalls ab sofort in Österreichs Trafiken, Head- und Growshops erhältlich.

*** MEHR ÜBER NINOS ARBEIT ERFÄHRST DU WEITER UNTEN. ***

So erwacht dein Packerl zum Leben!

Jetzt wird’s richtig krass! Nino hat uns außerdem einen eigenen Instagram-Filter gebastelt: Hältst du eine Active Filter Packung in der Hand, klickst auf diesen Link und filmst das Design ab, dann beginnt es sich zu animieren. Aja, und wenn du schon dabei bist, vergiss nicht, uns in deiner Story mit @jessasmarie zu verlinken. 😉

*** DER FILTER WIRD NICHT VON ALLEN MOBILGERÄTEN UNTERSTÜTZT. ***
*** AKTUELLE INSTAGRAM-VERSION ERFORDERLICH. ***

WAS IST PIXEL ART?

Bei der Kreation von Pixel Art versucht der:die Künstler:in durch ein gezieltes Setzen von Pixeln – bzw. einer Art von geometrischem Puzzlen – Designs so zu gestalten, dass diese, trotz der notwendigen Reduktionen als solche eindeutig wieder erkennbar sind. Wer hier die Schwierigkeitsstufe erhöhen will, animiert das Ganze dann auch noch.

„Pixel Art als Medium finde ich spanned, weil man durch gezielt gesetzte Limitationen Designs und auch Animationen so sehr reduziert, dass nur mehr das Essentiellste übrig bleibt.“

Nino Werner

Mehr als nur Retro Charme

„Modernes Pixel Art bedient vermehrt auch das menschliche Bedürfnis nach individuellen Input. Je größer die Abstraktion desto größer auch der mögliche Input des Betrachters.“ Dieses Merkmal steht für Nino ganz klar im Kontrast zu den hochauflösenden, bis auf die Hautporen vordefinierten und ultra realistischen Designs vieler Games.

„Am Ende des Tages ist es hier wie überall eine Geschmacksache und so freue ich mich hier zu einer größeren Design-Vielfalt der MARIE Active Filter beitragen zu können.“

Wir bedanken uns bei Nino für die coolen Designs und wenn auch du ein Fan davon bist, folge ihm doch auf Instagram. 

Jessas, hast du das schon gesehen?