Was „Made in Austria“ für uns bedeutet

Wos da Bauer ned kennt, wuzelt er ned.

All unsere MARIE Papers werden in Österreich, um genau zu sein in St. Peter am Wimberg im Mühlviertel produziert. Weil wir so stolz auf unsere heimischen Produkte sind, drucken wir unsere „Made in Austria“-Auszeichnung auf jedes Büchel. Aber „Made in Austria“ heißt für uns viel mehr. Hier sind fünf Punkte, die die #jessasmarie Welt bedeuten.

1.) Arbeitsplätze sichern

„Wir sind nicht nur einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Region, sondern sorgen auch für Gleichberechtigung bei den Stellen.“

Betriebsleiterin und Geschäftsführerin Mag. Petra Hartl.

Bei uns am Standort im Mühlviertel sorgen rund 90 Mitarbeiterinnen und 45 Mitarbeiter für euren täglichen Wuzelgenuss. Und wie es ist, für MARIE zu arbeiten, das wissen unter anderem Cutarina, Rolland und Magnus 😉

2.) „Made in Austria“ bedeutet kurze Transportwege

Viele Produkte werden mehrere Tausend Kilometer transportiert. Und weil wir nicht wollen, dass der Transport-CO2-Ausstoß pro Paper größer ist, als der einer Gewuzelten, wird unser Wuzelpapier IN Österreich FÜR Österreich produziert. Das verhindert lange Wege und ist gut für die Umwelt.

Außerdem setzen wir durch unseren eigenen Außendienst auf die persönliche Beratung. Und damit ihr immer genug zum Rollen habt, rollen Hartmut, Helga, Bernhard, Kouri und David auf kürzesten Weg für euch direkt zu den Trafiken, Head- und Growshops in Österreich.

3.) Beste Qualität, aber nicht auf kosten anderer!

Unsere Produkte unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle – dafür sorgen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So wird jedes Büchel, das fehlerhaft ist, im Vorhinein aussortiert.

Aber unser Anspruch geht noch weiter: So werden Papers und Verpackungen aus ökologisch zertifiziertem Papier produziert. Auch unsere Lieferanten beziehen ihre Rohstoffe aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern. Und selbst bei den Versandkartons verwenden wir recycelte Materialien. 

Und weil wir nicht nur papierlieb, sondern tierlieb sind, sind all unsere Papers vegan. 

4.) Wir Österreicher verstehen uns!

Unsere Produktentwicklung ist immer auf der Suche nach neuen innovativen Lösungen, die euer Wuzelvergnügen noch besser machen. Die besten Produktentwickler seid aber ihr! Deshalb freuen wir uns immer auf euer Feedback, auf eure Einfälle und Ideen. Deshalb haben wir uns dank euch in den letzten Jahren immer weiter entwickelt. Zum Beispiel:

  • Weil ihr es liebt, nicht nur individuell zu wuzeln, sondern auch nachhaltig – haben wir die MARIE nature’s friends Rolls und MARIE nature’s friends Filter Tips für euch auf den Markt gebracht.
  • Weil ihr euch nicht an Öffnungszeiten halten wollt, haben wir das #jessasmarie Packerl ins Leben gerufen – ein Package, das rund um die Uhr im Trafikautomaten erhältlich ist und mit den MARIE Rolls, den MARIE Filter Tips und einem MARIE Clipper alle Zutaten für den perfekten Wuzelgenuss beinhaltet.
  • Weil ihr euren KingSize-Genuss nicht schmälern wollt, haben wir seit kurzem für euch die neuen MARIE Active Filter mit nachhaltigem Aktivkohle-Granulat aus gereinigter Kokoskohle.

Hast du auch Ideen, wie wir unsere Produkte noch besser machen können? Schick uns einfach eine Mail an marie@jessasmarie.at.

5.) Jessas MARIE und der österreichische Schmäh!

Wenn wir an „Made in Austria“ denken, denken wir auch an den typisch österreichischen Schmäh. Und eines vorweg: Wir lieben ihn! Denn er macht uns Österreicher aus. Und weil MARIE gerne selbst ein bisschen im Rampenlicht steht, nützt sie Facebook, Instagram und YouTube als Bühne ihrer eigenen Social-Media-Stand-Up-Show. Eintritt ist frei und für alle ab 18 Jahre. Also, schaut vorbei, wenn sie wieder mal ihre One-Girl-Show „Austria’s next Potmodel“ abzieht. #jessasmarie Zeit zum Wuzeln. Mit Papers aus Österreich. 

Jessas, hast du das schon gesehen?